Erfolgreicher Firmentriathlon

Am 22.6.2018 fand am Pichlingersee der erste Linzer Firmentriathlon statt. Der Staffelbewerb ging über 250m Schwimmen, 10km Radfahren und 3km Laufen. Aus dem Staffeltrio wurde leider kurzfristig ein Staffelduo, Dr.Madlmayr fiel kurzfristig Infekt bedingt aus, welches aber nicht weniger motiviert an den Start ging. Mit einem Kribbeln im Bauch stürzte sich der ehemalige Nationalkaderathlet Christian Fridrik, nach fast 8 Jahren wettkampffreier Periode, in die Fluten und konnte trotz unzureichender Vorbereitung als erster auf die Radstrecke gehen. Dort kam allerdings der Hammer und er musste die erste Radgruppe in der zweiten Runde ziehen lassen. Der Rückstand bei der Übergabe war dann aber überschaubar und so konnte Alfred Fridrik, dank starker Laufleistung, noch einen passablen 14ten Gesamtrang ins Ziel bringen. Für den Start bei der Triathlon Masters EM in Glasgow Anfang August konnte er so seine Form noch einmal unterstreichen.
Insgesamt ein toller Bewerb bei dem man das Herzblut in der Organisation jederzeit spürte. Danke an dieser Stelle an die Linzer Polizeisportvereinigung für den reibungslosen Ablauf. Eine Teilnahme nächstes Jahr steht für uns deshalb außer Frage. Dann allerdings zu dritt 🙂